Schlagwort-Archive: fög

„Wir betreiben keine Forschung im Elfenbeinturm“

von Emil Keller

Zum dritten Mal hat der Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft fög der Universität Zürich im letzten Herbst das Jahrbuch zur Qualität der Medien herausgegeben. Anders als bei den ersten beiden Ausgaben, blieb diesmal das grosse Medienecho aus. Für Co-Autor Mark Eisenegger hat das Jahrbuch seinen Zweck dennoch erfüllt. Für die nächste Ausgabe sind jedoch einige Änderungen geplant.
Weiterlesen

„Die Menschen wissen, dass sie Trash lesen“

Interview mit Kurt Imhof von Beatrice Peter

Kurt Imhof und sein Forscherteam äusserten sich im Jahrbuch „Qualität der Schweizer Medien 2010“ besorgt. Mit der Angst um die Schweizer Demokratie erschien der oberste Medienkritiker fast kulturpessimistisch. Im Gespräch zeigt Imhof aber, dass er den Glauben in die moderne Gesellschaft noch lange nicht aufgegeben hat.
Weiterlesen

Debatte mit Defiziten

von Florian Imbach

Unterdessen ist sie wieder etwas abgeflacht. Doch zwischenzeitlich hatte die Debatte über die Qualität in den Schweizer Medien ihren Namen verdient. Das Essay von Pietro Supino als Replik auf das Jahrbuch von Kurt Imhof diente dabei als Katalysator. Noch ist aber nicht alles gesagt.
Weiterlesen