Schlagwort-Archive: Roger Blum

„Ein Leserrat ist kein Wunschkonzert“

von Lea Hartmann

Feigenblatt oder gelebte Feedback-Kultur? Die Wirksamkeit von Leser- oder Publikumsräten ist unter Chefredaktoren und Medienwissenschaftlern umstritten. Nur wenige Medien leisten sich heute noch ein solches Gremium. „Wir Journalisten wissen schliesslich selbst am besten, wie man eine Zeitung macht“, sagt ein Redaktionsleiter.
Weiterlesen

Leserkritik: Die geliebte Feindin

von Laura Verbeke

«Beliebt beim Leser, verhasst in der Redaktion.» Dies ist das Ansehen, das die Leserkritik in den vergangenen Jahren in Redaktionen von Tageszeitungen genossen hat. Wie sieht der Status quo aus? Eine kurze Abhandlung über den Beitrag der Rezipienten an die Medienkritik und was Fachleute davon halten.
Weiterlesen

Presserat zeigt digitale Milchzähne

von Simon Häring

Der Schweizer Presserat muss trotz einer breiten Akzeptanz für seine Arbeit um öffentliche Aufmerksamkeit kämpfen. Grund dafür sind die fehlenden Sanktionsmöglichkeiten. Ein Dilemma, das die Beschwerdeinstanz für medienethische Fragen aber auch zu einem grossen Teil selbst zu verschulden hat, denn der Schweizer Presserat ist noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen. Immerhin scheint man die Zeichen der Zeit erkannt zu haben.
Weiterlesen