Schlagwort-Archive: Medienkrise

„Da hilft vielleicht eine Aussensicht“

INTERVIEW MIT PROF. DR. OTFRIED JARREN (verdankenswerterweise vom Medienmagazin Edito+Klartext zur Verfügung gestellt)
von Helen Brügger und Bettina Büsser, erschienen in EDITO+KLARTEXT NR. 4/2013

Otfried Jarren ist Präsident der neugeschaffenen Eidgenössischen Medienkommission. Im Interview spricht er über die Grüde der Medienkrise, die neuen Aufgaben der Verleger und Medienschaffenden, die Probleme der Publikumsforschung, die Auswirkungen der Werbung auf den Journalismus – und darüber, was die Kommission in diesen Fragen unternehmen kann und will. Weiterlesen

Gründungserfolg wider den Branchentrend

von Heidrun Gehrke

Beim Wort „Medienkrise“ winkt Remo Leupin, Redaktionsleiter der Zeitschrift BeobachterNatur ab: „Es ist ungefähr die 90. Zeitungskrise, seit ich Journalist bin.“ Womit er sagen will: Von Krise wird schon lange geredet, Zeitungen und Zeitschriften gibt es immer noch.
Weiterlesen